You are here
Home >

Dienste anstatt Positionen

In Mündige in Christus sind wir rechtlich nicht mehr einer natürlichen Position unterstellt ( Pastor, Leiter, Führer, Papst), sondern unterstehen direkt Gott dem Vater in Christus. Unsere Führung und Leitung hat der Hl. Geist übernommen. Wir vertreten also Gott den Vater durch Christus in uns und bieten die auf alle Gläubigen Christen verteilten Fähigkeiten (Dienste)  in Christus an. Unterliegen also nicht mehr dem Urteil von Positionen, so dass wir dadurch uns diesen gegenüber rechtfertigen müssten oder gar gerichtet werden könnten. Wir sind selbst der Position – also der Anerkennung und dem Herrschen wollen –  gestorben, haben keine Identität mehr durch sie sondern die Identität in Christus zum Vater. Deswegen nennen wir uns auch Diener:

Von der natürlichen Position zum Vertreter im Dienst – Sterben der Leiterposition in Christus

„Ihr wisst, dass die Herrscher dieser Erde ihre Völker unterdrücken und ihre Mächtigen ihnen Gewalt antun. Aber so soll es unter euch nicht sein, sondern wer unter euch groß sein will, der sei euer Diener, und wer unter euch der Erste sein will, der sei der Sklave für alle. Denn auch der Menschensohn ist nicht gekommen, um sich dienen zu lassen, sondern um zu dienen und sein Leben zu geben als Lösegeld für die Vielzahl.“

(Mk 10,42-45 EU):

 

Top