You are here
Home >

Die Stühle sind im Kreisform anzuordnen, damit wir uns gegenseitig in die Augen schauen. Zudem soll das Konsumieren auf eine Person hin zentriert – z.B. traditionell dem Pastor vermieden werden. Denn schließlich sind alle gleich bedeutend in der Gemeinde und die Kreisform spiegelt das besser wieder als denn die Pyramidenform mit der Erhebung – dem Podest am Ende.

Abschaffung der Podeste, denn jeder Diener mit seinem Dienst ordnet sich unter und steht nicht „über“ der Gemeinde.

Wiederspiegelt Gottes Wille: Ihr seid alle Brüder – d.h. handelt auf Augenhöhe.

Top